Buchstabentausch – 1

Der Buchstabentausch zählt zu den linguistischen Denksportaufgaben.

Beim Buchstabentausch tauscht man in jedem Schritt immer nur einen Buchstaben aus, so dass sich

  • nach jedem Austauschschritt wieder ein neues Wort der deutschen Sprache und
  • am Ende aus dem Ausgangswort das Zielwort ergibt.

Ein Beispiel für einen solchen Austauschschritt ist das Überführen des Wortes WAND in WALD. Hier wird der dritte Buchstabe N durch das L ausgetauscht.

Hier nun eine typische Aufgabe:

Überführe in vier Austauschschritten das Wort ZEHN in das Wort WALL.

ZEHN
????
????
????
WALL

Hier ist die Auflösung
Lösung: ZEHN -> ZAHN -> ZAHL -> WAHL -> WALL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.